Über das Programm

Seit 2014 bietet das studio das weisse haus bereits Residencies für internationale Autor/innen an. Das Programm zielt darauf ab, die Wiener Kunstszene kennenzulernen und im Rahmen eines umfassenden Mentoring-Programms wesentliche Einblicke in die Abläufe eines etablierten Mediums zu erhalten. Bisherige Kooperationspartner waren EIKON – Internationales Magazin für Fotografie und Medienkunst, die Tageszeitung Der Standard und im September 2017 das Online-Magazin C/O Vienna.

Wir freuen uns, dieses Programm im November 2017 nun erstmals in Zusammenarbeit mit dem renommierten Kunstmagazin PARNASS zu realisieren. Unser Angebot umfasst nachstehende Leistungen:

studio das weisse haus bietet
kostenlose Wohn- und Arbeitsräume
einen einmaligen Reisekostenzuschuss von € 200,-
organisiert den uneingeschränkten Zugang zu Veranstaltungen im Rahmen der VAW 2017
fördert den Austausch mit in Wien lebenden Künstler/innen und Kurator/innen
die Möglichkeit, über das 10-jährige Jubiläum von das weisse haus zu berichten

Parnass bietet ein umfassendes Mentoring-Programm mit folgenden Schwerpunkten
Aufbau eines Kunstmagazins (Arbeitsfelder von Redaktion bis Verkauf, Marketing und Vertrieb)
Unterschiedliche Textformate (Rubriken, Vorspann, News, Thementeile, Rezension, Preview)
Textgestaltung (Recherche, Quellen, Urheberrecht, Nutzungsrechte, Zitieren, Creditangaben)
Unterschied Presse-, Magazin- und Onlinetexte
Planung (Briefing und Beauftragung der Autor/innen, Lektorat, Fotoredaktion, Seitenspiegel, Grafik)
Publikationsmöglichkeit (online oder Print)